Werbemittel-Wissen

Werbe-Powerbanks: Für jede USB-Buchse das passende Kabel

Stellen Sie sich vor Sie gehen Zelten und schauen im dunkeln auf Ihr Handy, dabei  bemerken Sie, dass Ihr Smartphone nur noch 2 Prozent Akku besitzt. Schnell greifen Sie nach Ihrer neuen Powerbank, doch das USB- Kabel will einfach nicht in die Buchse passen. Nach ein paar Sekunden fällt Ihnen auf, dass Sie leider nicht das passende Kabel für Ihr Smartphone haben. Damit Ihnen und Ihren Kunden das nicht passiert, stellen wir Ihnen heute die drei gängigsten USB-Buchsen vor.

Während es früher viele verschiedene Handy-Anschlüssen zum Laden gab, bemüht man sich heutzutage um einen genormten Standard. Zurzeit ist der USB-C Stecker auf dem Vormarsch, während Lightning und Micro-USB immer mehr an Beliebtheit verlieren.

Typ C Buchse:

Die Typ C Buchse hatte Ende 2015 Ihren Durchbruch. Das Ziel ist es, die Anschlüsse Anbieter- und Produkt-übergreifend zu vereinheitlichen. Viele verschiedene Betriebssysteme wie Android, iOS, Windows und Google unterstützen mit Ihren aktuellen Geräten bereits USB-C.

Die EU spricht von einer „neuen freiwilligen Verpflichtung”, um dem Ladekabel-Chaos bei Smartphones ein Ende zu setzen.

Ein ganz klarer Vorteil ist, dass sich beispielsweise Smartphones oder Tablets viel schneller aufladen lassen und der Datentransfer deutlich schneller vonstatten geht. Mit 24 Konnektoren und einer Übertragungsrate von 10GBit/s ist diese außerdem 20-mal schneller als USB 2.0. Zudem ist die Anschlussbuchse sehr benutzerfreundlich, da sie beidseitig eingesteckt werden kann. Ebenfalls soll die Buchse 7-mal mehr „aushalten“ als ein herkömmlicher Anschluss vom Typ A.

Einen kleinen Nachteil hat die Buchse dennoch, im Gegensatz zum bisherigen Lightning-Stecker von Apple ist die Verschmutzungsgefahr beim Einstecken höher.

Ungeachtet dessen sind die Zukunftsaussichten für die universelle Anschlussbuchse gut, da auch Hersteller wie Apple inzwischen teilweise Typ C Buchsen verwenden. Viele Hersteller setzen inzwischen diese Buchsen ein, da sie auch ein schmaleres Design der Produkte ermöglicht.

Geräte mit Type C USB Eingang (Stand September 2018):

  • Apple MacBook
  • Apple TV
  • Google Chromebook Pixel
  • Pixel C
  • HP Envy & Pavilion laptops, 8-inch Windows 10 tablet
  • LG G5
  • Nexus 6P & 5X
  • Microsoft OnePlus 2
  • Microsoft Lumia 950
  • Samsung S8
  • Samsung Galaxy Note 8

Lightning:

Apple führte 2012 den Lightning Anschluss ein, das erste Produkt mit dieser Buchse war das iPhone 5. Auch heute setzt Apple noch auf Lightning Anschlüsse, wobei diese, wie oben schon erwähnt, inzwischen teilweise der Typ C-Buchse weichen müssen. Das aktuelle iPhone X hat aber beispielsweise noch einen Lightning Anschluss.

Mit 8 Konnektoren und einer maximalen Übetragungsrate von 480 Mbit/s werden Smartphones und Tablets langsamer aufgeladen als beim Typ C. Der Vorteil den Lightning Stecker haben, ist dass Staub und Dreck automatisch abgestreift werden und somit nicht ins Gerät gelangen. Zudem kann man das Kabel um 180 Grad drehen und – wie Typ C – beidseitig in die Buchse stecken, was sich im Alltag als äußerst praktisch erweist.

Micro USB:

Der trapezförmige  Mini USB wurde 2007 von dem kleineren Mirco USB abgelöst. Danach wurde er jahrelang als Standard bei Android-Handys geführt. Inzwischen werden die Micro USB Buchsen nach und nach durch den beliebten USB C Typ ersetzt.

Der Micro USB verfügt über 5 Konnektoren, von denen jedoch nur zwei Energie liefern. Mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 60 Megabyte pro Sekunde werden die Geräte hiermit deutlich langsamer geladen als mit Lightning oder USB C. Da es sich hier um einen alten Standard handelt, sind die Stecker nicht verdrehsicher, man kann die Kabel also nicht beidseitig in die Buchse stecken.

Werbe-Powerbank : Wählen Sie das für Ihre Zielgruppe passende Kabel!

Sie möchten eine Powerbank bedrucken? Dann achten Sie auf das „richtige“ Ladekabel!

Die meisten Powerbanks werden stadardmäßig mit einem Ladekabel für Android geliefert, also einem Micro-USB-Kabel. Für Apple-User werden eigene Ladekabel mit Logo angeboten, aber auch Powerbanks mit Lightning-Stecker oder -Adapter sind bei den laprinta Powerbank-Werbemitteln zu finden.

Ihre Zielgruppe gehört zu den Early Adoptern? Sie sind Trendsetter und möchten das modernste Werbegeschenk verschenken? Natürlich finden Sie bei laprinta auch Powerbanks mit USB-C-Anschluss und auch Powerbanks mit Wireless Charging-Funktion – also zum Laden ohne Ladekabel.

Nutzen Sie unsere praktischen Filter oder lassen Sie sich beraten!

Mit dem Anschluss-Filter in den Powerbanks-Kategorien sieben Sie unpassende Modelle für Ihre Zielgruppe einfach aus. Die Preise für unsere Logo-Powerbanks kalkulieren Sie direkt online. So finden Sie bei laprinta auch für Ihre Zielgruppe die perfekte Powerbank.