Allgemein

Wellness-Werbeartikel: So sorgen Sie für Entspannung bei Kunden

Was gibt es Schöneres, als sich nach einer anstrengenden Arbeitswoche einmal so richtig zu erholen? Das gelingt vor allem mit Wellness – egal ob in der Therme, im Massagesalon oder im heimischen Bad. Dort lässt sich neue Energie tanken und vom stressigen Alltag abschalten. Gönnen auch Sie Ihren Kunden, Geschäftspartnern und Co. eine Auszeit und überraschen Sie diese mit Werbeartikeln rund um das Thema Wellness. Warum sich das für Ihr Unternehmen lohnt und mit welchen Wellness-Werbeartikeln Sie punkten können, das können Sie in diesem Ratgeber nachlesen:

Deshalb sollten Sie bei Ihren Werbemitteln auf Wellness-Produkte setzen:

Entspannung und Erholung werden mit etwas Positivem verbunden – so viel steht fest. Denn wer liebt es nicht, den Abend in der Badewanne ausklingen zu lassen, bei einer Massage so richtig abzuschalten oder in der Therme zu relaxen? Das sollten Sie sich zunutze machen und mit Werbeartikeln rund um das Thema Wellness bei Kunden, Geschäftspartnern oder Interessenten punkten. Seinen Sie mit Ihrem Unternehmen und Ihrer Werbebotschaft dabei, wenn diese vom Alltag abschalten und hinterlassen Sie einen positiven Eindruck. Denn mit solchen Präsenten zeigen Sie den Beschenkten gegenüber Wertschätzung – und das kommt gut an. Mit Wellness-Werbegeschenkten machen Sie klar, dass Ihnen die Gesundheit und das Wohlbefinden Ihrer Kunden, Geschäftspartner und Co. am Herzen liegt. Das hat einen entscheidenden Einfluss auf Ihre Geschäftsbeziehung und bindet die Beschenkten langfristig an Ihre Firma .

Darauf sollten Sie bei der Auswahl achten:

Sie möchten Kunden, Geschäftspartnern oder Interessenten mit Werbeartikeln rund um das Thema Wellness eine große Freude bereiten? Dann sollten Sie bei der Auswahl der passenden Präsente unbedingt darauf achten, dass diese den Beschenkten einen echten Mehrwert bieten. Denn nur so werden die Geschenke regelmäßig benutzt. Ist das nicht der Fall, landen sie in der Regel in der Mülltonne – und das hinterlässt keinen guten Eindruck. Zudem ist die Qualität der Wellness-Werbemittel entscheidend. Denn von dieser schließen die Beschenkten auf die Qualität Ihrer Dienstleistungen bzw. Produkte. Minderwertige, billig verarbeitete Werbeartikel kommen nicht gut an – so viel ist klar. Hochwertige Produkte repräsentieren Ihr Unternehmen hingegen gebührend.

Mit diesen Aufmerksamkeiten liegen Sie richtig

Sie möchten Ihren Kunden oder Geschäftspartnern eine Freude mit Wellness-Werbeartikeln machen? Wir verraten Ihnen, mit was Sie sicherlich immer richtig liegen:

  • Massageöl: Massagen sind wohltuend und entspannend. Deshalb sind sie bei vielen sehr beliebt, um vom Alltag abzuschalten. Kleine Verspannungen im Rücken werden dabei gelöst. So lässt sich neue Energie tanken. Nötig sind dafür nur zwei Dinge: Kräftige Hände und ein wohltuendes Massageöl. Mit Letzterem können Sie dienen. Lassen Sie dieses mit Ihrem Logo, Slogan oder einer anderen aussagekräftigen Werbebotschaft bedrucken und verteilen Sie es an Ihre Kunden. Das kommt sicherlich gut an. Achten Sie bei der Auswahl des Massageöls jedoch unbedingt darauf, dass es angenehm riecht. Schwere Düfte weniger zu empfehlen.
  • Hygieneartikel: Egal ob Shampoo, Duschgel oder Haarspülung – nach einem entspannten Saunabesuch oder einem Aufenthalt in der Therme steht eine wohltuende Dusche an. Damit Ihre Kunden und Geschäftspartner dafür nicht ihre Produkte in den oft sperrigen Verpackungen mitnehmen müssen, können Sie diesen die Hygieneartikel in einer kompakten Größe für unterwegs schenken. Neben Zubehör zum Duschen bieten sich ebenfalls Zahnbürsten, Bodylotion oder Bürsten an. Selbstverständlich sind diese Werbeartikel nicht nur die perfekten Begleiter beim Wellness-Tag, sondern ebenfalls praktisch auf Reisen. Lassen Sie deshalb die Kosmetik-Produkte mit Ihrem Logo versehen und verteilen Sie diese als Give-aways an Interessenten, Kunden oder Geschäftspartner. Diese nützlichen Aufmerksamkeiten werden von ihnen sicherlich verwendet. So kommt Ihre Werbebotschaft garantiert an.
  • Duftkerzen: Bei einem Schaumbad dürfen sie auf keinen Fall fehlen: Herrlich duftende Kerzen. Denn diese schaffen eine ganz besondere Wohlfühlatmosphäre und machen aus dem Bad einen Spa-Bereich der besonderen Art. Sie versprühen einen angenehmen Geruch – so wird das Baden zum Erlebnis für alle Sinne. Lassen Sie aus diesem Grund Kerzen bedrucken und sorgen Sie mit ihnen für erholsame Momenten bei den Beschenkten.
  • Massagegeräte: Mit diesen Wellness-Werbeartikeln können Sie den Beschenkten ebenfalls eine große Freude bereiten: Massagegeräte. Mit ihnen löst sich die Verspannung im Nacken im Nu. Besonders praktisch: Bei den Präsenten handelt es sich um langlebige Werbemittel. So bleibt Ihre Botschaft über einen längeren Zeitraum präsent und schafft es sicherlich in die Köpfe der Beschenkten.
  • Duftöle: Für eine angenehme Atmosphäre sorgen ebenfalls angenehm riechende Duftöle. Diese erfüllen den Raum mit Frische und machen den Wellness-Tag zu einem besonderen Erlebnis für alle Sinne. Bedruckt mit Ihrem Logo bleiben Sie dank dieser Werbeartikel auch beim Relaxen Ihren Kunden in Erinnerung.
  • Bademantel: Perfekt für die Sauna, den Massagesalon oder die Therme – ein flauschiger Bademantel. Dieser Werbeartikel darf an einem Wellness-Tag auf keinen Fall fehlen – egal ob für ein Nickerchen auf der Liege oder zum Wärmen nach dem Duschen. Lassen Sie Bademäntel besticken, zum Beispiel mit Ihrem Logo. Denn diese können Sie prima als Werbegeschenke verteilen. Dabei handelt es sich um langlebige und flexible Werbemittel. Denn nicht nur für Wellness-Tage, sondern auch auf Reisen oder bei Krankenhausaufenthalten ist ein solches kuscheliges Kleidungsstück ein treuer Begleiter – und Sie sind mit diesem überall präsent.

Fazit

Mit Individuellen Werbeartikeln rund um das Thema Wellness können Sie bei Kunden, Geschäftspartnern und Co. einen guten Eindruck hinterlassen und diesen ihre Freizeit versüßen. Und das bleibt sicherlich in positiver Erinnerung. Aus diesem Grund lohnt es sich für Ihr Unternehmen, Werbegeschenke aus den Bereichen Kosmetik und Wellness zu verteilen. Denn mit diesen verschaffen Sie den Beschenkten erholsame Stunden, in denen sie abschalten können und zu Ruhe kommen.