Referenzen & Inspiration

Textilien als Werbemittel für Unternehmen

Sie möchten auf Ihre Firma aufmerksam machen und so Ihren Kundenstamm erweitern? Dafür ist ein durchdachtes Marketing-Konzept unerlässlich. Neben klassischen Werbemitteln wie Zeitungs-Anzeigen, Plakaten oder Flyern sollten Sie jedoch ebenfalls auf ausgefallene Kanäle setzen. Denn wer heute auf dem Markt mithalten und sich gegen die Konkurrenz durchsetzen will, der muss mit Individualität, Qualität und vor allem Kreativität überzeugen. Geeignet sind dafür zum Beispiel bedruckte Textilien als Werbemittel für Unternehmen. Denn diese lassen sich vielseitig einsetzen. Doch welche Kleidungsstücke bieten sich überhaupt an und welche Einsatzmöglichkeiten gibt es für Textilien als Werbemittel?

Diese Kleidung können Sie mit Ihrem Logo bedrucken bzw. besticken lassen:

Sie möchten auf Ihre Firma und Leistungen mit Werbung aufmerksam machen? Dann sollten Sie auf Textilien als Werbemittel für Ihr Unternehmen auf keinen Fall verzichten. Diese können Sie mit Ihrem Logo, einem passenden Spruch oder einem anderen ansprechenden Motiv bedrucken bzw. besticken lassen. So richten Sie das Augenmerk potentieller Kunden auf Ihren Betrieb. Doch welche Textilien eignen sich als Werbemittel? Wir verraten es Ihnen.

  • T-Shirts: Egal ob für Männer, Frauen oder Kinder – wenn Sie T-Shirts mit Ihrem Logo bedrucken lassen, machen Sie nichts falsch. Denn diese können sowohl bei hohen Temperaturen im Sommer als auch an kühlen Wintertagen getragen werden. Wer friert, hat die Möglichkeit, einfach eine Jacke überziehen. Achten Sie bei der Auswahl der passenden Textilien für Ihr Unternehmen jedoch unbedingt auf die Qualität und Verarbeitung. Denn von dieser schließen Kunden, Geschäftspartner und Interessenten auf Ihre Leistungen. Wichtig ist außerdem, dass Ihr Logo gut sichtbar ist. Platzieren Sie es deshalb an prominenter Stelle auf dem Kleidungsstück. Beliebt ist bei Shirts vor allem die Brust für den Aufdruck bzw. die Stickerei. Dort sticht das Logo dem Gegenüber direkt ins Auge. Wählen Sie die Schriftgröße möglichst so, dass man die Aufschrift problemlos lesen kann.

  • Jacken: Diese Textilien sind ebenfalls als Werbemittel für Ihr Unternehmen geeignet: Jacken. Egal ob ein luftiges Sweat-Modell, eine weiche Variante aus Fleece oder ein dicker Daunenparka – mit diesen Kleidungsstücken machen Sie nichts falsch. Entscheiden Sie sich, Jacken bedrucken zu lassen, so können Sie Ihr Firmenlogo ebenfalls auf der Brust platzieren. Achten Sie bei der Auswahl der Farben unbedingt darauf, dass diese untereinander harmonieren. Zudem sollte sich das Logo gut von der Jacke abheben. Denn nur so lässt es sich problemlos erkennen.
  • Pullover: Ideal für kühle Tage sind diese Textilien als Werbemittel für Ihr Unternehmen. Denn Pullover halten angenehm warm. Sportlich wirken Modelle mit einer Kapuze, die den Kopf vor kalter Zugluft schützt. Den Aufdruck sollten Sie für diese Werbetextilien so gestalten, dass er dem Gegenüber ins Auge sticht. Deswegen ist nicht nur die richtige Größe, sondern ebenfalls der Kontrast entscheidend. Das Logo platzieren Sie am besten auf der Brust, da es an dieser Stelle am besten wahrgenommen wird.
  • Mützen: Mützen eignen sich ebenfalls ideal als Werbeartikel. Diese halten nicht nur den Kopf der Träger angenehm warm, sondern transportieren zudem Ihre Werbebotschaft. Sinnvoll ist es, diese mit Ihrem Logo besticken zu lassen. Denn das sticht direkt ins Auge. Insbesondere in der kalten Jahreszeit findet jeder für dieses Kleidungsstück Verwendung. Lassen Sie deshalb Mützen bedrucken und nutzen Sie auch diese Textilien als Werbemittel für Ihr Unternehmen.

  • Hemden und Blusen: Stilvoll und elegant – auch Hemden sowie Blusen können Sie individuell bedrucken oder besticken lassen und mit diesen auf Ihr Unternehmen aufmerksam machen. Sie strahlen Professionalität aus. Egal ob Sie sich für die Langarm- oder Kurzarm-Variante entscheiden – diese hochwertigen Textilien als Werbemittel für Ihr Unternehmen wirken seriös.

Einsatzmöglichkeiten von Werbetextilien im Überblick

Wer sich entscheidet, Werbeshirts und Co. bedrucken zu lassen, der hat gleich mehrere Optionen, diese als Werbemittel einzusetzen. Dazu zählen unter anderem:

  • Werbetextilien als Kundengeschenke: Sie möchten langjährigen Kunden oder treuen Geschäftspartnern eine große Freude bereiten? Dann überraschen Sie diese mit Textilien als Werbegeschenk. Mit den Aufmerksamkeiten zeigen Sie ihnen gegenüber Wertschätzung. Lassen Sie Werbetextilien für Kunden bedrucken, so bleiben Sie bei diesen in positiver Erinnerung. Zudem übermitteln Ihre Kunden Ihre Werbebotschaft, wenn Sie die Kleidungsstücke mit Ihrem Logo tragen.
  • Werbetextilien als Geschenke für Mitarbeiter: Textilien als Werbemittel für Ihr Unternehmen können Sie ebenfalls an Ihre Angestellten verschenken. Diese stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl. Zudem drücken Sie mit einer solchen Aufmerksamkeit Wertschätzung Ihren Mitarbeitern gegenüber aus. Tragen die Beschenkten die Kleidungsstücke nicht nur auf der Arbeit, sondern ebenfalls in Ihrer Freizeit, so machen sie für Ihre Firma Werbung. Denn andere sehen dadurch Ihre Botschaft bzw. werden auf Ihr Unternehmen aufmerksam.
  • Werbetextilien als Kleidung auf Messen: Wer auf einer Messe einen seriösen und kompetenten Eindruck bei den Besuchern des Standes hinterlassen möchte, der sollte auf die Kleidung der Mitarbeiter achten. Besonders professionell wirkt es, wenn diese einheitlich gekleidet sind. So wissen Besucher direkt, wen sie ansprechen können, um Informationen zu bekommen. Zudem können Sie die bedruckten Textilien als Werbegeschenke auf der Messe verteilen. Mit diesen Präsenten bleiben Sie sicherlich in positiver Erinnerung.

Textilien eignen sich ideal als Werbemittel für Unternehmen. Denn sie sind die perfekte Plattform für Ihre individuelle Werbebotschaft. Lassen Sie deshalb diese Werbeartikel bedrucken und erzielen Sie mit ihnen Aufmerksamkeit.