Werbemittel-Wissen

Farben und ihre Wirkung in der Werbung bzw. im Marketing

Von am

Bestimmte Farbtöne lösen in uns Empfindungen und Emotionen aus. Diese Tatsache können Sie sich zunutze machen und Farben in der Werbung bzw. im Marketing gezielt einsetzen. Denn in diesem Bereich spielen sie eine entscheidende Rolle. Gewisse Nuancen haben Einfluss auf das menschliche Verhalten sowie auf Emotionen.

Verantwortlich dafür sind komplexe Zusammenhänge zwischen Erziehung, kulturellem Hintergrund und dem Geschmack. So gilt Weiß zum Beispiel in fernöstlichen Kulturen als Farbe der Trauer und des Todes. Bei uns steht sie hingegen für Reinheit und Unschuld. Wir assoziieren mit Tod und Trauer hingegen Schwarz. Daran lässt sich erkennen, dass insbesondere die Kultur einen großen Einfluss auf die Wirkung von Farben hat.

Doch welche marketingpsychologischen Effekte haben die einzelnen Töne? Gibt es Farben, mit denen Sie das Kaufverhalten Ihrer Kunden beeinflussen können?

Diese marketingpsychologische Wirkung haben die einzelnen Farben

 Im Bereich der Werbung werden Farbtöne nicht wahllos eingesetzt – so viel steht fest. Denn hinter der Entscheidung für eine bestimmte Farbe steckt weit mehr, als der Geschmack der Unternehmensleitung oder der Marketing-Abteilung. Die Wahl ist gut durchdacht und bewusst getroffen. Denn im Marketing haben Farben großen Einfluss auf unsere Psyche und können unsere Entscheidungen beeinflussen.

Welche Wirkung ein bestimmter Ton in uns auslöst, damit befasst sich die Farbpsychologie. Die daraus resultierenden Ergebnisse machen sich Marketing-Experten zunutze. Denn die passende Farbe in der Werbung kann unser Kaufverhalten und die Marktauffassung immens beeinflussen. Die Psychologie der Farben spricht jedem einzelnen Ton eine bestimmte Wirkung zu:

Gelber USB-Stick mit schwarzem Metallbügel, der mit dem Logo von winsun bedruckt ist
laprinta-Kunde winsun setzt als Photovoltaik-Anbieter auf Gelb

Gelb:

Diesen Farbton assoziieren wir mit der Sonne. Deshalb steht er für:

  • Heiterkeit
  • Gute Laune
  • Optimismus

Zudem verbinden wir mit Gelb auch Strand, Sand und Aktivitäten. Folglich bedienen sich insbesondere die Reisebranche, der Lebensmittelbereich sowie Möbelhändler dieser Farbe für ihre Werbung. Vorsicht ist jedoch bei der Kombination mit Schwarz geboten. Denn sie steht für Gefahr und Warnung.

Vodafone ist bekannt für sein kraftvolles rotes Logo

Orange:

Für Kreativität und Aktivität stehen Orangetöne. Denn sie sind eine Mischung aus Gelb und Rot. Deshalb verkörpern sie Wärme und Energie gleichzeitig. Zudem steht die Farbe im Marketing für Optimismus. Verwendet wird sie insbesondere von Discountern, da sie den Appetit fördert und die Verdauung anregt. Zudem schafft dieser Ton Vertrauen und führt zu Impulskäufen.

Rot:

Diese Farbe hat zwei gegensätzliche Bedeutungen. Denn zum einen verbinden wir mit ihr Gefahr und Warnung, zum anderen steht Rot jedoch ebenfalls für Liebe und Leidenschaft. Vor allem die Lebensmittelindustrie verwendet diese Farbe für ihre Werbung, da ihr eine appetitanregende Wirkung nachgesagt wird. Zudem ist sie für Rabatt-Aktionen und Co. der ideale Signalton, da sie jedem direkt ins Auge springt.

Rosa:

Diese Farbe wird im Marketing insbesondere bei Produkten für Mädchen und Frauen verwendet. Grund dafür ist ihre Bedeutung:

  • Zärtlichkeit
  • Weiblichkeit
  • Jugend
  • Unschuld
  • Sanftheit

Folglich ist Sie ideal für die Kosmetikbranche oder den Spielwarenbereich geeignet.

Mesoamerika bietet exklusive Reisen und wählt passend Lila als Firmenfarbe

Violett:

Für Extravaganz, Exklusivität und Luxus stehen violette Nuancen. Folglich finden sie in Marketing-Strategien von Unternehmen mit edlen Produkten Verwendung. Zudem sind sie ebenfalls eine geeignete Wahl für den Beauty- und Kosmetikbereich.

Blau:

metus setzt auf ein blaues Bergsteiger-Lanyard von laprinta – passend zur Firmenfarbe

Mit Blau assoziieren wir den Himmel und das Meer. Folglich steht dieser Ton für:

  • Weite
  • Freiheit
  • Reisen
  • Unendlichkeit
  • Reinheit 

Blau vermittelt in der Werbung Vertrauen und Sicherheit. Deshalb bedienen sich der Finanzsektor, Reiseunternehmen oder die Gesundheitsbranche dieser Farbe für die Werbung. Nicht geeignet ist sie hingegen für den Lebensmittelbereich, da Blau den Appetit hemmt.

demeter kombiniert Grün mit Orange

Grün:

Bio-Produkte und nachhaltige Waren werden oftmals mit dieser Farbe beworben. Denn mit Grün assoziieren wir Natürlichkeit, Frische und Reinheit. Zudem steht der Ton für Entspannung und Hoffnung. Deshalb wirbt ebenfalls die Wellnessbranche mit dieser Farbe.

Braun:

Diese Farbe wird im Marketing für Kaffee, Outdoor-Bekleidung oder Holz verwendet. Denn sie steht sowohl für Naturverbundenheit als auch für Sicherheit, Geborgenheit und Zuverlässigkeit. Sie verkörpert Bodenständigkeit und ist nicht so aufdringlich wie Grün, jedoch etwas freundlicher als Grau oder Schwarz.

Grau:

Sie möchten bei Ihren Kunden einen seriösen und kompetenten Eindruck hinterlassen und dabei nicht zu aufdringlich wirken? Dann ist die Farbe Grau die ideale Wahl für Ihre Werbung. Denn diese erscheint neutral und zurückhaltend.

Schwarze USB-Sticks mit Gravur und Geschenkboxen mit Logo-Doming

Schwarz:

Edel, modern und funktional – diese Wirkung hat die Farbe Schwarz im Marketing. Entscheiden Sie sich für diesen Ton, so verkörpert Ihr Unternehmen bzw. Produkt Seriosität.

Weiß:

Für Reinheit, Unschuld und Vollkommenheit steht dieser Ton. Insbesondere in der Hochzeitsbranche ist die Farbe besonders beliebt. Denn sie hat eine besonders positive Wirkung.

So können auch Sie das Kaufverhalten Ihrer Kunden positiv beeinflussen

Essentiell ist, dass Sie sich für eine Farbe im Bereich Ihrer Werbung entscheiden, die zu Ihrem Unternehmen bzw. Ihren Produkten passt. Analysieren Sie dabei genau die Wirkung der einzelnen Töne auf den Menschen. Was verkörpert Ihre Firma und welcher Ton ist für Ihre persönliche Werbebotschaft der Richtige?

Haben Sie eine Wahl getroffen, sollten Sie für ein einheitliches Corporate-Design sorgen. Platzieren Sie Ihr Logo deutlich auf allen Produkten und entwickeln Sie eine Marketing-Strategie. Auch in dieser sollte sich das Logo wiederfinden. Verteilen Sie unter anderem Werbegeschenke an Ihre Kunden und Geschäftspartner, um Ihre Marke bekannter zu machen.

Lassen Sie dafür zum Beispiel USB-Sticks bedrucken oder versehen Sie Werbekugelschreiber mit Ihrem Logo. Wählen Sie diese Give-aways unbedingt in Tönen, die Ihr Unternehmen widerspiegeln. Denn nur so kann Ihre Werbung zum gewünschten Ergebnis führen und das Kaufverhalten Ihrer Kunden positiv beeinflussen.

Grundsätzlich gilt: Wenn Sie möchten, dass Farben Ihre Marketing-Strategie positiv beeinflussen, sollten Sie die jeweilige Wirkung der einzelnen Farbtöne auf den Menschen berücksichtigen. Denn das hilft Ihnen dabei, langfristig Einfluss auf das Kaufverhalten Ihrer Kunden zu nehmen.